Anmelden Presse

Username

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?

Neu-Registrierung: polyfilm@polyfilm.at

Master Cheng in Pohjanjoki

OT: Mestari Cheng
Mika Kaurismäki | FI, UK, CN 2019 | 114 min
Mit: Anna-Maija Tuokko, Chu Pak Hong, Kari Väänänen
Kinostart: 30.7.2020

Zeit für einen Lichtblick am Horizont: Der neue Film von Mika Kaurismäki ist ein zu Herzen gehendes Feelgoodmovie um einen chinesischen Koch, der mit seinem Sohn in einem nordfinnischen Dorf strandet und sich in eine junge Restaurantbesitzerin verliebt. Genau das richtige Rezept für den Kinosommer nach der Krise.

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand dort seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben …

Mika Kaurismäki, Weltreisender in Sachen Film, überrascht mit einer lakonisch-romantischen Komödie, deren Zutaten er fein ausbalanciert hat: Viel Humor, eine große Portion Warmherzigkeit, etwas Schwermut, romantische Sehnsucht und heiteres Sommerflair.

Der Film feierte seine internationale Premiere bei den Nordischen Filmtagen Lübeck 2019 und gewann den Publikumspreis des Festivals mit nie dagewesenen 93% der Stimmen.

Trailer DF:

Trailer OmU:

»Ein Feelgood-Movie, in dem es um die wichtigen Dinge im Leben geht.« – Hamburger Abendblatt

»Es geht um die wichtigen Dinge des Lebens: gutes Essen, Gesundheit, Hoffnung, Freundschaft und Liebe… Ein Film der glücklich machen kann.« ZDF

»Eine filmkulinarische Köstlichkeit, die uns glücklich macht.«ARD kinokino

»Ein hinreißende Feelgood-Komödie.« – Kleine Zeitung

»Gutes Essen macht glücklich, heißt es in dem Film – gutes Kino aber auch! Ein wahrer Genuss.« – Journal Frankfurt

»Eine Prise Wehmut, eine große Dosis Landschaft, Herkünfte süß-sauer, Liebe zum Dessert!« – FAZ

 


Öst. Kinostart gefördert von Creative Europe Media der EU